14 maggio 2017


Jazz Explorer pubblica su YT un'ampia documentazione video dei concerti tenuti un paio di settimane al festival Kaleidophon di Ulrichsberg (Austria), giunto alla diciassettesima edizione. Tra questi, il concerto dedicato al Saxophone Special di Steve Lacy, proposto dal Rova in formazione per l'occasione estesa a Burkhard Stangl e Christof Kurzmann, dopo precedenti prove con Jean Marc Montera, Eyal Maoz e Henry Kaiser tra i chitarristi: http://tinyurl.com/k9eks22

Steve Lacy‘s Komposition Saxophone Special, ein Stück für Saxophonquartett, E-Gitarre und Elektronik, ist Ausgangspunkt für dieses Unterfangen. Rova hat 2015 eine neue Version dieses Stücks mit Henry Kaiser und Kyle Bruckmann aufgenommen und arbeitet im Moment an weiteren Varianten mit Eyal Maoz/Chuck Bettis in New York, Jean Marc Montera/Christian Sebille in Marseille und eben hier, im Rahmen dieser Tour mit Burkhard Stangl und Christof Kurzmann. Lacy‘s kompositiorische Vorgaben dienen als Basis. Die genauere Ausgestaltung erfolgt dann einerseits mittels der von Rova entwickelten, teils handzeichengesteuerten Conduction-Prozesse und andererseits, wie könnte es anders sein, unter Ausschöpfung des improvisatorischen Potenzials der jeweiligen Teilnehmer.

http://www.jazzatelier.at/zh5/kal17.htm